Maschinen-/
Vorrichtungs­bau

Unsere langjährige Erfahrung im Maschinen- und Vorrichtungsbau umfasst die gesamte Prozesskette beginnend bei der Konzeption weiter zur Entwicklung über die Konstruktion bis hin zur Fertigung und Montage.

Da wir alles im eigenen Haus fertigen, bekommen Sie alles aus einer Hand und es entstehen keine zusätzlichen Lieferzeiten.

Unsere Produktpalette umfasst unter anderem:

  • Montagelehren
  • Prototypenlehren
  • Montagehilfen
  • Automatische Lotringvereinzelung
  • Automatische Lotringmontage
  • Dichtprüfvorrichtungen
  • Dichtprüfautomaten

Branchen­lösungen

Unsere Kunden setzen unsere Maschinen in den Bereichen Fügetechnik, Maßkontrolle und auch in nachgelagerten Schritten wie Prüf- und Montageprozessen ein. Wir entwickeln auch für Sie die passende Maschine.

Unsere Maschinen finden Anwendung in den Bereichen:

  • Automobilindustrie
  • Medizintechnik
  • Luftfahrtindustrie
  • Elektrotechnik
  • Klima- und Kältetechnik
  • Werkzeugindustrie

Viele unserer Kunden setzen im Bereich Lehrenprüfung auf unterschiedliche Konstruktionen aus unserem Haus. Hierbei unterscheiden wir in Formlehren, Dicht- und Prüflehren. Ebenfalls versuchen wir ihnen bei Bedarf Kombinationen anzubieten. Hierdurch sparen Sie Kosten und Aufwand bei der Lagerung und Verwendung.

Unser Angebot beschränkt sich nicht nur auf Lehren und Maschinen. Viele unserer Kunden setzen im Bereich Schweißvorrichtungen, Montagehilfen und Vorrichtungen auf unsere Lösungen. Wie bei allen Produkten greifen wir nicht auf ein Standartrepertoire zurück, sondern erarbeiten stets Individuallösungen. Unser Fokus liegt auf einer guten Handhabbarkeit für den Werker, sichere reproduzierbare Ergebnisse und möglichst kostengünstige Verwendung von Komponenten bei maximaler Zuverlässigkeit.

Problem­stellung

In einem ersten Termin stimmen wir mit dem Kunden die Anforderungen ab und suchen gemeinsam nach Lösungsansätzen.

Keep it simple: Unser Ziel sind immer möglichst einfache Lösungen mit positivem Kosten-Nutzen-Effekt.

Konzept­erarbeitung

Nach Festlegung der Lösungsansätze geht unser Team in die Konzeptphase. Gut geplant ist halb umgesetzt. Es hat sich in unserem Hause bewährt, mehr Mühe in das Konzept zu investieren und Eventualitäten durchzuspielen. Das hilft später, wertvolle Zeit und Kosten zu sparen. Am Ende der Konzeptphase steht eine realisierbare Lösung mit konkretem Angebot.

Konstruk­tion

Nach Abschluss der Entwurfsphase beginnen wir mit der detaillierten Ausarbeitung des Konzepts. Bei der Konzeption setzen wir auf 3D-CAD-Modelle, die nicht allein als Vorabmodell der späteren Maschine bzw. Vorrichtung dienen. Vielmehr simulieren wir die einzelnen Bewegungen, um z.B. Handhabungsprozesse besser darzustellen.
Wir sind in der Lage schnell und flexibel auf Änderungswünsche zu reagieren. Ein enger Austausch mit Ihnen als Kunde ist uns in dieser Phase sehr wichtig, um präzise alle Anforderungen abzudecken und eine reibungslose Realisierung des Projekts zu gewährleisten.

Material­- /Halbzeug­beschaffung

Das optimale Material für Ihr Produkt: Wir bei H.P. Wirth kennen die Anforderungen der verschiedenen Branchen und haben durch langjährige Erfahrung unseren Materialeinsatz optimal darauf abgestimmt. So übernehmen wir unter anderem für die zerspanende Bearbeitung bei Sonderlegierungen im Stahlbereich gerne die Beschaffung, um nur ein Beispiel aufzuführen.
Mit unseren Lieferanten pflegen wir langjährige Partnerschaften, um immer zeitnah und zuverlässig beliefert zu werden. Auf Wunsch beziehen wir die Materialien aber auch direkt von Ihrem Lieferanten.
Dies gilt für Halbzeuge, genauso wie für Zukaufteile jeglicher Art.

Unser Standard entspricht Ihrer Vorzugsliste und Ihren Anforderungen. Gerne unterstützen wir Sie bei der Materialauswahl durch unsere langjährige Erfahrung.

Wir sind offen gegenüber neuen bzw. kundenspezifischen Materialen für verschiedene Anwendung. Durch unsere eigene Fertigung können wir nicht nur auf Ihre Bedürfnisse individuell eingehen, sondern auch auf die Anforderungen der jeweiligen Materialen.

Fertigung

Sägen, Fräsen, Drehen, Schleifen, Schweißen – alles wird direkt bei uns im Haus durchgeführt. Kurze Wege erzeugen eine schnelle Reaktionszeit: Durch unsere enorme Fertigungstiefe können wir jederzeit flexibel auf Ihre Wünsche eingehen und während des gesamten Projektablaufes schnell auf aufkommende Herausforderungen reagieren und Optimierungen durchführen.

Erprobung/­Testphase

Nach Fertigstellung werden die Maschinen bei uns im Hause mit Kundenteilen eingefahren und getestet. Wenn Sie als Kunde und auch wir mit dem Ergebnis zufrieden sind, liefern wir Ihnen eine einsatzfähige Maschine.

Inbetrieb­nahme/­Service

Unsere erfahrenen Mitarbeiter nehmen die Anlage bei Ihnen im Haus in Betrieb und schulen Ihr Team. H.P. Wirth bietet einen umfassenden Service mit kurzen Reaktionszeiten: dazu gehören eine regelmäßige Wartung und eine langfristige sowie schnelle Versorgung mit Ersatzteilen.